Engel im Nebel

Manchmal gibt es solche Shootings, da fällt greift einfach alles ineinander und es entsteht großartiges, fast wie von selbst. So auch an diesem trüben, nasskalten Tag spät im November. Ich erhielt einmal mehr Besuch von Isi, die ich mit Fug und Recht als eine meiner Musen bezeichnen kann. Eigentlich hatten wir ein Shooting im Studio geplant, ja wir hatten damit sogar schon angefangen, als das Gespräch auf mystische Bilder im Nebel zu sprechen kam. Wir wollten das beide auch „mal“ umsetzen und plötzlich schauten wir uns an, sahen aus dem Fenster und waren ohne Worte einer Meinung.

Die Bilder, die entstanden sind, finde ich großartig. Isi war unglaublich tapfer – die Temperaturen waren um den Gefrierpunkt, auf dem Wasser war ein leichter Eisfilm und der Nebel macht alles feucht und klamm und extra ungemütlich. Bevor es los ging, hab ich erstmal dafür gesorgt, dass das Auto warm war, denn hierher zogen wir uns immer wieder zurück, um Isi die Möglichkeit zu geben, sich aufzuwärmen. Insgesamt haben wir drei Sets a ca. 20 – 30 Minuten geshootet. Dafür auch hier noch einmal mein größter Respekt und ein fettes Dankeschön an mein Model.

One Reply to “Engel im Nebel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.